Spielbericht Meisterschaftsspiel gegen SC Hardt

13.03.2017

 

Mit schönem Kombinationsfußball an die Tabellenspitze

 

Unsere Jungs waren vor dem Spiel gegen den SC Hardt hochmotiviert, konnten sie doch mit einem Sieg zum ersten Mal in dieser Saison die Tabellenführung übernehmen. Aber auch der SC Hardt hatte angekündigt, dass sie in Bestbesetzung ein gutes Spiel abliefern wollten. Der SC begann sehr couragiert, doch brachte die Gäste ein frühes Gegentor wohl völlig aus dem Konzept. In der 3. Minute setzte Marlon mit einem diagonal geschlagenen Ball Antonio in Szene, der sich anschließend auf dem Flügel gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte. Seine harte Hereingabe konnte der Torhüter zwar nach vorne fausten, doch war Oliver noch vor seinem Gegenspieler am Ball und beförderte das Leder zum 1:0 über die Linie. Nur drei Minuten später leitete Marlon den nächsten Treffer ein, Nils behauptete den Ball, zog in den Strafraum und legte quer ab. Antonio war mitgelaufen und schob den Ball ohne Mühe zum 2:0 über die Linie. Mit der Führung im Rücken spielten wir uns in einen Rausch, kombinierten klasse. Wenig später hatten Nils und Marvin die nächsten Treffer auf dem Fuß, scheiterten knapp. Wie schnell es gehen kann, zeigte die 16. Minute.

Leander erkämpfte sich einen Ball an der Mittellinie, bedient den startenden Marvin mit einem Klasse Pass und der legt zurück auf Oliver, der das Leder zum 3:0 versenkte. Die erste Chance verbuchte der SC Hardt in der 21. Minute, aus vollem Lauf legte der Stürmer den Ball gegen den herauseilenden Julian am Tor vorbei. Ansonsten wurde der SC Hardt defensiv gebunden, mit hoher Ballsicherheit  stießen wir immer wieder in sich bietende Lücken. Eine Freistoßvariante nutzten wir in der 28. Minute zum 4:0. Über Mo lief der Ball zu Marvin, und im Stile eines klasse Stürmers vollendete Oliver. Vom Punkt hätte Luis erhöhen können, doch blieb ihm ein Treffer verwehrt. Der Torhüter parierte, Marvin kam zum Nachschuss und vollstreckte zum 5:0. Durch einen überheblichen Ballverlust in der

Defensive hätten wir beinahe den Anschlusstreffer kassiert, doch konnte Julian diese Riesenmöglichkeit vereiteln.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit betrieben wir Chancenwucher, ließen zwei Hundertprozentige liegen. In der 48. Minute belohnte sich Max für seinen lauffreudigen Auftritt. Mustergültig bedient durch Nils, um kurvte er den Torhüter und schob zum 6:0 ein. Nach diesem Treffer schalteten wir einen Gang zurück, Hardt resignierte. Das Spiel plätscherte ein wenig vor sich hin. In der 56. Minute entschärfte Julian eine verunglückte Hereingabe in höchster Not, der Ball hätte wohl den Weg ins Tor gefunden. Auch wenn es kleinere Unkonzentriertheiten gab, hatten wir die absolute Spielkontrolle. In der Schlussphase zeigten wir uns noch einmal torhungrig.  Einen kuriosen Treffer gab es in der 75. Minute. Nach einem Abschluss von Finn rettete zunächst ein Spieler für den schon geschlagenen Torhüter der Gäste auf der Linie. Irgendwie wollte der am Boden liegende Torhüter den Ball danach mit dem Fuß

ins Toraus befördern, lenkte ihn aber unabsichtlich an die Latte. Max nahm den Abpraller entgegen

und beförderte ihn zum 7:0 über die Linie. Den Schlusspunkt  zum 8:0 setzte Nils wenig später nach einer schönen Kombination über Max und Niek.

 

Im Kader: Julian, Yannis, Niek, Leander, Marlon, Hamza, Finn, Mo, Max, Antonio, Luis, Mehmet, Oliver, Nils, Marvin

 

Euer Guido

Sponsoren

Nächstes Spiel:

Sonntag, 26.03.17

Meisterschaftsspiel gegen ASV Süchteln

Auswärts

Treffen: 08:30 Wickrath oder 09:00 Süchteln

Anstoß: 10:00 Uhr

 

Trainingszeiten

 

Montags:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Mittwochs:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Freitags:

18:00 - 19:30 Uhr

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TUS Wickrath 2001