Spielbericht Meisterschaftsspiel ASV Süchteln

06.11.16

 

Starke Vorstellung wurde nicht belohnt

 

Wenn man gegen den Spitzenreiter im gesamten Spiel nur einen Torschuss und eine Kopfballmöglichkeit zulässt, dann hat man vieles richtig gemacht. Trotz hohen Aufwands stand am Ende ein 2:2 Unentschieden, für uns nach dem Spielverlauf eine gefühlte Niederlage.

Von Beginn an ergriffen wir die Initiative und spielten sehr ballsicher. Offensiv wurde in der Anfangsphase zwar kein Feuerwerk abgeliefert, dafür zeigte sich die Mannschaft erstaunlich abgeklärt und geduldig. Den ersten Hochkaräter vergab Luis aussichtsreich in der 12. Minute im Zusammenspiel mit Nils. Mit fortlaufender Spieldauer wurden wir noch  zielstrebiger und belohnten uns in der 21. Minute mit dem 1:0. Mit einem langen Ball wurde Antonio in Szene gesetzt und der setzte gleich zu einem kleinen Solo an, behielt vor dem Torhüter den Überblick und netzte ein. Die Angriffsbemühungen der Sportfreunde hielten sich in Grenzen, wenn es hätte gefährlich werden können, fehlte es dem letzten Pass an Genauigkeit. Wir machten es richtig gut und spielten auf das zweite Tor. Neersbroich konnte sich beim Torhüter bedanken, dass es bis zur Pause bei der knappen Führung blieb. In der 30. Minute parierte er einen zwar nicht so gut platzierten aber dafür stramm geschossenen Freistoß vom Hamza. Wenig später scheiterte Antonio aus kurzer Entfernung am Torhüter, der den Ball reflexartig um den Pfosten lenkte. Die zweite Halbzeit fing gut an und wir hatten unsere Möglichkeiten. In der 43. Minute setzte Max mit einem Pass Marvin in Szene, doch auch er scheiterte am Torhüter. Fünf Minuten später brachte Ussmane den Ball nicht am Torhüter vorbei, er hatte sich vorher prima im Strafraum durchgesetzt. Das Spiel im zweiten Abschnitt war nicht mehr so hochklassig, der läuferische Aufwand, den wir im ersten Abschnitt betrieben, machte sich doch konditionell bemerkbar. Es kam im Aufbauspiel zu einigen Ballverlusten und plötzlich war es passiert: ein gut getimter Ball in die Schnittstelle unserer Abwehr, der erste Schuss und der Ball zappelte zum 1:1 im Netz. Erstaunlich schnell rappelten wir uns wieder auf und setzten Neersbroich unter Druck. Wir waren zwar nicht mehr so dominant, aber den Sportfreunden fiel im Vorwärtsgang immer noch nicht viel ein. Die nächsten Möglichkeiten ergaben sich aus Standards. Zunächst bot sich Antonio eine gute Kopfballgelegenheit nach einer Freistoßhereingabe in der 55. Minute, fünf Minuten später hatte Neersbroich die Führung auf dem Kopf, der Ball ging knapp neben das Tor. In der 68. Minute erzielten wir die erneute Führung, und was für ein Tor. Im Zusammenspiel mit Ussmane zog Marvin bis zur Grundlinie durch, seine Hereingabe fand in Mo einen Abnehmer und der brachte das Spielgerät direkt im langen Eck unter. In den Folgeminuten ließen wir zwei Riesenmöglichkeiten liegen und das sollte sich rächen. Fünf Minuten vor dem Ende nutzte Neersbroich ein in der Entstehung unglaubliches Elfmetergeschenk zum 2:2 Ausgleich. Unsere Jungs schmissen sich voller Wut und Frust noch einmal rein, ein Treffer wollte aber nicht mehr gelingen.

Die Jungs hatten alles gegeben, um diese 3 Punkte mitzunehmen. Vor allem im ersten Abschnitt wurde das Spiel dominiert, defensiv haben wir nichts zugelassen. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann vielleicht die Chancenverwertung. Aber es stimmt einen absolut positiv, wenn man sieht, welche Qualität und Moral  in dieser Mannschaft auch nach vielen Abgängen noch steckt.

Kompliment an Neersbroich, die heute gezeigt haben, warum sie in der Tabelle ganz oben stehen: sie spielen unglaublich effektiv.

 

Im Kader: Yannis, Julian, Niek, Leander, Marlon, Hamza, Mo, Ussmane,  Max, Antonio, Luis, Yannick, Nils, Marvin

 

Euer Guido

 

 

Sponsoren

Nächste Spiele:

Sonntag, 11.12.16

Meisterschaftsspiel gegen 05/07 Odenkirchen

Heimspiel

Treffen: 10:45 Uhr

Anstoß: 12:00 Uhr

 

Mittwoch, 14.12.16

Meisterschaftsspiel gegen SV Hockstein

Auswärts

Treffen: 17:00 in Hock.

Anstoß: 18:00 Uhr

 

Trainingszeiten

 

Montags:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Mittwochs:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Freitags:

18:00 - 19:30 Uhr

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TUS Wickrath 2001