Spielbericht Meisterschaftsspiel SV 09 Otzenrath

18.09.16

 

Niederlage gegen Fortuna Mönchengladbach

 

Am Wochenende mussten die Jungs eine äußerst unglückliche Niederlage einstecken,

zwei Minuten vor dem Ende erzielte Fortuna den mehr als schmeichelhaften Siegtreffer.

Die Anfangsphase gehörte den Fortunen, schon kurz nach Spielbeginn gab es die erste Chance.

Ein schön vorgetragener Spielzug mit abschließender Flanke landete beim Stürmer,

der den Ball im Strafraum mit vollem Risiko aus der Luft abnahm, das Tor aber weit verfehlte.

 

Auch in der Folgezeit setzten die Mönchengladbacher mehr Akzente in der Offensive und suchten schnell den Abschluss. In der 18. Minute leisteten wir uns einen kapitalen Fehlpass im Aufbauspiel, der zum 1:0 führte. Aus der Balleroberung heraus fackelte man nicht lange und suchte aus gut 30 Metern den Abschluss.

Der Ball landete an der Latte, beim Abpraller war der Stürmer zur Stelle und vollendete.

Mit zunehmender Spieldauer bekamen wir aber mehr Spielanteile und kombinierten besser.

Trotzdem versprühte Fortuna noch mehr Torgefahr und verpasste es auf 2:0 zu erhöhen.

Julian hielt uns in der 22. Minute mit einer guten Parade im Spiel, in der 25. Minute krachte noch einmal ein Ball aus der Distanz an die Latte.

Die vielversprechenden Aktionen auf unserer Seite häuften sich und Fortunas Abwehr geriet mehr und mehr unter Druck. In der 30. Minute belohnten wir uns mit dem 1:1 durch Antonio.

In der Entstehung war es ein klasse Treffer, an dem Mo und Nils einen großen Anteil hatten. Und damit nicht genug, denn die nächste gelungene Kombination brachte die Führung.

Mo setzte den Ball mit einer Direktabnahme nach einer Hereingabe von Marvin ins kurze Eck zum 2:1. Das Spiel war komplett gekippt, Fortuna wirkte angeschlagen und wir spielten richtig guten Fußball. Kurz vor der Pause bekam Fortuna dann doch noch einen Fuß in die Tür:

Ein Freistoß aus der eigenen Hälfte wurde so unglücklich von uns abgefälscht, dass der Ball im hohen Bogen in unseren Strafraum fiel. Der Stürmer stand wieder goldrichtig und beförderte das Spielgerät zum 2:2 über die Linie.

Im zweiten Abschnitt schienen wir das richtige Konzept gefunden zu haben, denn spielerisch waren wir obenauf. Die erste Chance hatte aber wieder Fortuna, in der 50. Minute wurde Julian noch einmal zu einer Glanztat gezwungen. Es war ein Spiel auf Messers Schneide, wir suchten spielerisch nach einer Lösung, Fortuna setzte auf Konter. In der 56. Minute tauchte Ussmane frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und zwang ihn zu einer guten Parade.

Der verhinderte einen Rückstand auch gegen Max, der in der 64. Minute die Führung auf dem Fuß hatte. Nur drei Minuten später noch einmal Max, diesmal setzte er ein volles Pfund ans Außennetz. Eine Unachtsamkeit mit anschließender Zeitstrafe brachte die Fortuna noch einmal ins Spiel. Auch wenn in dieser Phase nichts anbrannte, mussten wir aufgrund einer Verletzung umstellen. In der Schlussminute brachte der nächste kapitale Bock die Entscheidung. Beim Klärungsversuch rutschte uns der Ball durch die Lappen, der Stürmer nutzte seine Schnelligkeit aus, brachte das Spielgerät in den Strafraum. Fortuna war da einen Tick schneller am Ball und bugsierte das Spielgerät aus kurzer Distanz zum 3:2 über die Linie.

In der fünfminütigen Nachspielzeit schmissen die Jungs noch einmal alles nach vorne, es gab noch einige Strafraumszenen für die Gäste zu überstehen, dann kam der Schlusspfiff.

 

Im Kader: Yannis, Julian, Niek, Leander, Marlon, Finn, Mo, Ussmane,  Max, Antonio, Luis, Yannick, Nils, Marvin

 

Euer Guido

 

 

Sponsoren

Nächstes Spiel:

Sonntag, 02.10.16

Meisterschaftsspiel gegen SC Hardt

Auswärts

Treffen: folgt

Anstoß: 14:00 Uhr

Adresse: Birkmannsweg 3 41169 Mönchenglabdach

 

Trainingszeiten

 

Montags:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Mittwochs:

18:30 - 20:00 Uhr

 

Freitags:

18:00 - 19:30 Uhr

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TUS Wickrath 2001